Jetzt neu: rotorsim Newsletter

Immer auf dem Stand der Dinge. Lass dich per E-Mail über Neuigkeiten informieren. Mit dem kostenlosen rotorsim Newsletter.
Jetzt abonnieren!

BGU Murnau Scenery

12 Dez 2016 12:31 #2890 von fraxy
fraxy antwortete auf BGU Murnau Scenery
Hi!

In wie weit baust du das Terrain in Sketchup? Ich habe in einigen Projekten immer mit Gefällen zu kämpfen, die mir dann letztendlich an einer Stelle das Gebäude verschlucken.

Mich würde da mal interessieren wie du vorgehst und diese Terrain verbesserungen dann unauffällig in den X-Plane Bestand integrierst. :)

Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Dez 2016 13:33 #2891 von Liebernickel
Liebernickel antwortete auf BGU Murnau Scenery
Hi Stefan,

da verwende ich einfach ein extra Objekt mit hartem Boden, auf dem dann alle übrigen Objekte positioniert werden. Grundsätzlich ein einfaches System, nur müssen alle Objekte aufeinander abgestimmt sein. Vor allem bei der Höhe muss man aufpassen.
Und wenn der richtige Boden zu hoch ist, dann muss man leider alles höher setzen. Also auch "nur" eine Kompromisslösung.

Aber besser als alles halb im Boden! :)

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2016 18:27 #2892 von fraxy
fraxy antwortete auf BGU Murnau Scenery
Hallo!

Ich werde mal ein bisschen mit deiner Methode herumspielen und sehen ob ich das schon richtig verstanden habe.
Einige Fragen sind mir aber gleich gekommen: Also ein Objekt was als hartes Objekt den Boden darstellt? Wie oder wird dieses Objekt überhaupt texturiert? Wenn ich mir vorstelle, dass ich ein grades Objekt als Planum für meine Gebäude herstelle, muss es doch irgendwo am Ende des Objektes total auffallen, dass da eine Platte auf die höchste Stelle im Terain gelegt wurde?
Oder hab ich das jetzt noch völlig falsch verstanden?

Grüße Franz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2016 22:06 #2893 von Liebernickel
Liebernickel antwortete auf BGU Murnau Scenery
Hallo Franz,

die Idee ist eigentlich gängig.
Für X Plane selbst ist es ein größeres Objekt, das eine harte Oberfläche genau wie z.b. ein Helipad hat. Das ist auch texturiert.
Für unser Auge jedoch stellt dieses Objekt einen Boden dar. Die weiteren Objekte (z.b. Hangaranlage und Krankenhaus) werden dann so positioniert, dass es so aussieht, als würden diese auf dem Bodenobjekt stehen.

Da der normale X-Plane Boden in der Form leider nur auf umständliche Art und Weise anpassbar ist, muss man vor allem in Szenerien, die in den Bergen sind, so ein leicht formbares Objekt verwenden.
Hoffe, ich habe damit nicht noch mehr Verwirrung erzeugt. :S

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Dez 2016 12:39 #2894 von fraxy
fraxy antwortete auf BGU Murnau Scenery
Hallo,

nein das hat den Prozess noch klarer gemacht! Ich werde mich damit mal beschäftigen, da es doch sehr schnell zu halb versinkenden Gebäuden kommt, selbst hier im flachen Münsterland :P ! :)

Vielen Dank!
Folgende Benutzer bedankten sich: Liebernickel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Sep 2017 18:05 #3321 von Luki
Luki antwortete auf BGU Murnau Scenery
Hallo,

wollte mal fragen ob sich mit Murnau noch was tut. Ich wohne nur 5 km weg und könnte Bilder machen. Mit Szeneriedesign kenn ich mich auch bisschen aus. Arbeitet jemand noch an dem Projekt?

Gruß Luki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis.