Die EC 135 V5 kommt!
Schon bald!

Mehr erfahren ...

LRZ Christoph 26 Sanderbusch

16 Jan 2015 14:16 #1499 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf LRZ Christoph 26 Sanderbusch
Hallo Dieter, sieht wirklich Klasse aus.
Bin nun auch auf den Geschmack der Fototapete gekommen und bin zu spät :(
Für Mannheim gibt es ja nur noch ZL16 was ziemlich schlecht aussieht. Erst ab 2000f kann man es bewundern.

Gut das ich wenigstens ganz am Anfang mit noch Zürich in ZL17 gezogen hatte über 5 GB, somit decke ich wenigstens Waldshut ab.

Eine Tapete in ZL18 für den Rhein Neckarraum, daß wäre was heheh.
Leider sind solche feinen Dinge wie deine Umgebung nur was für den Eigenbedarf. Das Datenvolumen ist einfach gigantisch :ohmy:
Deine Bilder machen aber riesen Lust mal die Gegend sicher zu machen :P

Grüße David

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Jan 2015 12:13 #1532 von goddot
goddot antwortete auf LRZ Christoph 26 Sanderbusch
Das sieht wirklich nur Klasse aus. Natürlich braucht so eine Grafik viel Speicherplatz..aber das nehme ich gern in Kauf. Weiter so...wie wohl die Datenmenge aussehen würde wenn man so etwas für den Großraum Hamburg erstellen würde mit seinen ganzen Landepunkten... :ohmy:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Jan 2015 18:13 - 29 Jan 2015 18:25 #1533 von Heinz Dieter
Heinz Dieter antwortete auf LRZ Christoph 26 Sanderbusch
Das Problem ist eigentlich nicht die Datenmenge, die den Computer belastet, sondern die Anzahl der Frames. Gerade fürs Helifliegen sollten die Frames nicht unter 30 sinken, weil dann die "Feinmotirik" der Steuerung nicht mehr gegeben ist.

Aber auch dafür gibt es inzwischen eine Lösung, die stufenlose Herabsetzung der Anzahl von Objekten, was dann gleichzeitig die Frames erhöht. So habe ich im Reiseflug über unsere z18 Szenerie zwischen 22 und 50 Frames, je nach Objektdichte. Um jetzt im Gebiet von 22 Frames eine schöne Landung machen zu können, setze ich unter Verzicht von Objekten "am Horizont" die Frames auf gut 30!
Nach dem Starten gehe ich dann wieder auf normale Objektdichte und genieße die Landschaft.

Damit steht also der Idee, Hamburg z. B. In z18 zu erstellen, eigentlich nichts mehr im Wege, wenn da.........außerhalb des gewählten Durchmessers nicht der Rest der Tapete in z16 erstellt würde. Wer aber das in Kauf nimmt hat dann eine seht detaillierte Szenerie "unter sich".

Wer sich für die flexible Objektgestaltung interessiert, wird im Nachbarforum Aerosoft fündig.

Gruss Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Mai 2015 20:09 - 05 Mai 2015 20:10 #1647 von Heinz Dieter
Heinz Dieter antwortete auf LRZ Christoph 26 Sanderbusch
Hallo.

Da rotorsim sich so viel Mühe mit Christoph 26 Sanderbusch gegeben hat, aber das Krankenhaus in der einsamen Gegend nicht so richtig wirken will, hier nochmals mit einem anderen Umfeld. Auch reger Fuß- und Fahrzeugverkehr beleben jetzt Sanderbusch. Meine erste Rettungsszenerie ist auch fast fertig, nur wollen Rettungsfahrzeuge, Feuerwehr und Polizei noch richtig im Zeitablauf abgestimmt werden.



Schöne Grüße,
Dieter
Folgende Benutzer bedankten sich: Charmed-Life

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Jun 2016 17:52 #2609 von Heinz Dieter
Heinz Dieter antwortete auf LRZ Christoph 26 Sanderbusch
Hallo und Moin liebe Helifans.

Seit ich damals auf den X-Plane Simulator aufmerksam geworden bin und kurz danach die EC 135 von rotorsim kennen lernen durfte, habe ich mir gedacht, das dieses eine altersbedingte Alternative zu meinem seit gut 40 Jahren ausgeführten Modell-Helicopterfliegen sein könnte.

Ich hatte damals das große Glück, dass kreative X-Plane-User gerade damit begonnen hatten, die Oberfläche besser, ja auch europäischer zu gestalten. Mesh 2 und 3 kamen zum Tragen, aber eine wesentliche Veränderung kam mit der Fototape von simheaven. In diesem Moment fing ich an, meine "eigene" Heliwelt rund um den ADAC Stützpunkt Christoph 26, Sanderbusch, vorbildähnlich zu gestalten.

Somit bastele ich nun wohl seit fast 4 jahren mit mehr als 1000 "investierten" Hobbystunden an dieser Heli-Szenerie. In dieser Zeit habe ich wohl 3000 Objekte und mehr von Hand neu gesetzt, unzählige Exklusionen gesetzt, um das autogene Gesetzte auf das zu beschränken, wo es noch notwendig ist. Was habe ich mich noch zusätzlich rein gekniet, um mit GroundTraffic "nur" Fahrzeugverkehr realisieren zu können; jetzt fliegen sogar animierte Helis und Transalls in von mir vorgegebenen Daten über die Szenerie (Dank dafür an Dominik und Johannes)!

Aber nun ist das Projekt so gut wie fertig, denn die erforderlichen Frames zum Fliegen setzen hier auch ein natürliches Ende. Nur ein Feintuning wird es weiterhin geben, also ein Tausch bestehender gegen neue Objekte.

Leider ist es mir, wie euch ja bekannt, aber nicht gelungen, diese über 2000 Qkm große, m. E. sehr gut detaillierte Heli-Szenerie, uns Allen zur Verfügung stellen zu können. Meine Anfangs zu geringen X-Plane-Kenntnisse haben dazu geführt, dass ich nicht immer "meine" Objekte Copyright gerecht "verarbeitet" habe. Eine nachträgliche Zustimmung blieb nun aus, aber vielleicht bewirkt die gehabte Diskussion darüber ja doch ein nochmaliges Nachdenken für die Zukunft.

Somit kann das abschließende Video nur aufzeigen, was andere kreative Köpfe im Einzelnen geschaffen haben, aber was doch entstehen könnte, wenn weitere - nicht ganz so in der Materie steckende Köpfe - diese entstandene Kreativität neu bündeln, Objekte und Szenerien beliebig in nichtkommerziellen Projekten neu vereinigen.

Somit bleibt mir nur abschließend der Dank an diejenigen, die mit ihrem Wissen und Können dies alles erst möglich gemacht haben.

Macht es gut, Dieter


Folgende Benutzer bedankten sich: SAR10, Liebernickel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Jun 2016 09:17 #2610 von Christoph 1
Christoph 1 antwortete auf LRZ Christoph 26 Sanderbusch
Hallo Dieter,

vielen Dank dass du uns alle teilhaben läßt an deinen aktivitäten. Eine wünderschöne Scenery hast du da in mühevoller kleinarbeit gebastelt mit größter liebe und sorgfalt zum Detail. Sieht wirklich richtig toll aus, besser geht es nur in der realität.
So ein schöne Hobby ist das was wir hier haben. Ich freue mich immer sehr über so tolle Filme und Fotos von allen.

Danke und alles gute !

LG Andi

Ich spür die Gier, die Gier nach hovern in mir ;) happy landings

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.