Tips und Tricks V5 Paintkit

25 Nov 2020 11:53 - 25 Nov 2020 12:17 #4049 von chmarschner
Tips und Tricks V5 Paintkit wurde erstellt von chmarschner
Hallo zusammen,

ich versuche mich gerade am Paintkit für die V5, wobei ich zur Bearbeitung Gimp 2.10 nutze. Während es beim Paintkit der V4 noch recht einfach war, Schriftzüge und Designkomponenten auch über die Hecktüren zu ziehen, ist das mit der jetzigen Splittung im Paintkit der V5 doch schon deutlich schwieriger. Konkret versuche ich gerade die Liveries für die Helicopter der Scotland's Charity Air Ambulance nachzubauen. Kopfschmerzen bereiten mir dabei die Schriftzüge und der  aus einem Punkteraster bestehende Farbübergang. Beides zieht sich auch über die Hecktüren.



Gibt es da einen Trick, wie man dass ohne großes Hin-und Herprobieren auf beides verteilt bekommt oder hilft tatsächlich nur an der passenden Stelle ausschieden und probieren, bis es passt?
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Dez 2020 10:45 #4130 von ec135_t1
ec135_t1 antwortete auf Tips und Tricks V5 Paintkit
Hi,

also man kann sich eigentlich gut an der Mesh Ebene orientieren. Die ein wenig in der Transparenz reduziert sollte gut klappen.
Oft hilft es auch einfach einemal einen Buchstaben in die Fläche wo man sich unsicher ist rein zu schreiben "A" z.B. So kann man schon mal die Peilung aufnehmen und erkennt direkt ob man richtig ist.
Ich selber arbeite nur mit Photoshop, aber in Gimp sollte das ja auch alles kein Problem sein.
Hier die EC135 der Bundeswehr, das auch auch nicht ganz einfach mit den Anschlüssen, aber dann doch nicht so schwer ;) EC135V5 Bundeswehr
Bei der Bell412 HDM Luftrettung
war die Ebene mit dem Gittermodell eine super Hilfe, ohne wohl kaum zu machen gewesen. Die Anschlüsse im vorderen Bereich waren echt eine Herausvorderung ;)

Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen.

Grüße

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.197 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.