Stick EC135

01 Feb 2015 23:07 - 01 Feb 2015 23:09 #1544 von manu
Stick EC135 wurde erstellt von manu
Hi!

Ich habe auf Youtube ein Video gefunden
, auf dem der Pilot kurz mal die EC135 erklärt. Als er kurz den Stick "demonstriert" bzw. bewegt (bei Minute 6:38), kann man sehen, dass er wieder automatisch in die Mitte geht. Hat die EC135 jetzt doch eine Zentrierfeder oder hat das andere Gründe, evtl. weil die Elektrik, Hydraulik o. ä. noch aus ist?


Manu
Folgende Benutzer bedankten sich: Boradumir

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2015 06:45 #1545 von nerti
nerti antwortete auf Stick EC135
Eine "Zentrierfeder" ist das nicht.
Das sind 2 Stellmotoren, Link/Rechts und Vor/Zurück. Darin verbaut sind noch Federn die den "Steuerdruck" simulieren, so das der Pilot zum einen eine Rückmeldung vom Stick hat und zum anderen gegen den Motor arbeiten kann.
Und dann kommt noch die mechanische Konstruktion der Steuerung dazu. Der Schwerpunkt dürfte da sehr sehr niedrig liegen und somit zentriert sich das auch ein wenig selber.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2015 12:36 #1546 von manu
manu antwortete auf Stick EC135
Danke Nerti!

Es heißt der Stick hat also doch einen Widerstand bzw. Steuerdruck. Ich dachte der Stick ist ganz und gar ohne Widerstand? Spürt der Pilot während dem Fliegen auch diese "Mitte" vom Stick bzw. sorgen dann diese Stellmotoren während dem Flug dafür, dass der Stick nicht automatisch zurück in die Mitte geht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2015 13:15 #1547 von nerti
nerti antwortete auf Stick EC135
Richtig, der Stick hat einen Steuerdruck, der Pilot muss diese Mitte spüren können.
Die Mitte ist abhängig von der eingestellten Trimmung.

Der Stick hat eine Verbindung über ein Gestänge zur feststehenden Taumelscheibe.
Willst Du eine Neigung halten müsstest Du immer aus dem Zentrum raus drücken.
Damit Du das nicht musst brauchst Du eine Trimmung. Diese Trimmung erzeugt Dir
diese Kraft um aus der Mitte zu drücken theoretisch über Federspannung. D.H. die Mitte
ist immer da wo die Federn ihre "Kraftmitte" - keine Ahnung ob man das so nennt - haben.

Die Stellmotoren kommen bei der Trimmverstellung am Stick ins Spiel. Diese Verstellung
erfolgt ja elektrisch. Trimmst Du drückt der Stellmotor das Gestänge in die entsprechende
Stellung. Damit Du aber noch dagegen arbeiten kannst hat man den Stick/Gestänge über diese
Federn vom Motor und Gestänge entkoppelt.

Der Autopilot steuert ebenfalls diese Stellmotoren. Auch darum braucht es die Federn.
Man sollte doch auch mal gegen den Autopiloten arbeiten können.

Die Mechanik im Stellmotor ist etwas komplizierter. Die arbeiten noch mit elektrischen Kupplungen, Reibungsbremsen

Hab grad mal google befragt. EC145 ist sehr ähnlich aufgebaut.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Boradumir

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2015 13:58 #1548 von manu
manu antwortete auf Stick EC135
Vielen Dank!!!

Ich war bis jetzt immer der Meinung, dass es gar keine Mitte/Zentrierung gibt. Das "Problem" mit den herkömmlichen Joysticks mit Zentrierfeder ist dann, dass man dann einfach diese Mitte nicht "verstellen" kann bzw. nicht der aktuellen Stickposition/Trimmung anpassen kann - wie im echten Heli, oder?

Im echten Heli dann: Im Reiseflug, wenn man den Stick theoretisch ständig nach vorne drücken muss, drückt man den FTR-Button und geht in die "vorgegebene Mitte" vom Stick zurück und er ist "ausgetrimmt"?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2015 15:02 #1549 von nerti
nerti antwortete auf Stick EC135
Die Trimmung im echten Flugzeug macht ja nichts anderes als das man die "Mitte" ohne Kraft halten kann.
Der Mitte wandert also. Und da ist das Problem mit den Joysticks wie du richtig erkennst.

Das mit dem FTR Push Button kannst Du am besten selber hier nachlesen.

Ich kann mich an einen TV-Bericht erinnern, in dem flog der Pilot den Heli nur über die Trimmung (BEEP TRIM).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.754 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.