Unsere Flugpraxis

10 Jul 2014 23:05 - 10 Jul 2014 23:11 #1076 von Boradumir
Boradumir antwortete auf Unsere Flugpraxis
Hey ho...

erstmal vielen Dank und echt feine Videos....

Ist die Aufnahme der Innenansicht ein Mitschnitt während du fliegst, mit genau dem was du normalerweise siehst?

Und noch eine Frage....welche Landeplätze waren das...ich hab das Gefühl mir fehlt was! :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jul 2014 01:17 #1077 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
Danke :cheer:

Ja, das Video Diverse Landungen ist live aufgenommen (innen)

Die Landeplätze sind, Klinikum Mannheim, Theresien-KH-Mannheim, und zum Schluss der City Airport in Mannheim (Chr.53)
Also die KH sind konvertiert aus dem Helipack von FSX. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jul 2014 11:51 #1082 von Boradumir
Boradumir antwortete auf Unsere Flugpraxis
Achso....die Landeplätze hast du selbst konvertiert? Oder kann man die auch hier oder wo anders runter laden...

Da ich mit FSX noch nie was zu tun hatte, kenn ich mich da garnicht aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jul 2014 20:00 #1089 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
Lese einfach mal bei Screenshots ;)

Hier habe ich noch einen Liveflug.Auf die Außenansicht habe ich verzichtet da der Clip von innen aufgenommen erheblich mehr Datenvolumen hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jul 2014 20:09 #1090 von rotorsim
rotorsim antwortete auf Unsere Flugpraxis

Hier ist mein Clip.. und wie rotorsim schon sagte, man könnte natürlich alles noch besser machen. ;)

Man kann fast immer noch was besser machen.

Was mir bei diesen Landungen aber aufgefallen ist, und was ich nun einfach mal mit Blick darauf erwähnen will, dass man darauf achten kann und sich nicht Fehler einprägt:

1. Landung: Wenn man nach CAT-A auf so ein Helipad anfliegt, werden die letzten 100 bis 150 ft über der Landefläche etwas steiler angeflogen. Das H ist in dieser Phase immer im unteren Fenster sichtbar.
2. Landung: Zu langsam. Da hat man keinen Übergangsauftrieb mehr und braucht unnötig viel Leistung (was bei schwerem Hubi und hohen Temperaturen unter Umständen schon an die Leistungsgrenze führen kann)
3. Landung: Bei so viel Platz würde man eher flacher anfliegen. Und nicht so nah an den Personen vorbei.

Bitte versteh das jetzt nicht als Gemeckere. Eher als freundlicher Hinweis an Nachahmer...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jul 2014 20:56 - 12 Jul 2014 12:36 #1091 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
Natürlich nehme ich gern jeden Ratschlag an ;)
Mir ist es durchaus klar, daß auch ich noch viel falsch mache.
Beim Anflug auf das Klinikum, da habe ich schon alles mögliche gesehen. Man kann aber pauschal sagen.
Er, also Chr.53 fliegt meist in einer Gedachten Linie von 45° an. So sieht es zumindest von etwas weiter weg aus. Chr.5 hat wieder nen ganz anderen Flugstil.

Ich werde natürlich versuchen in Zukunft wieder ein Schritt nähre dem realen Flugbild zu kommen und Kritik ist durchaus willkommen :cheer:

Ps. letztens wo dieses Unwetter in war, ist nun schon einige Wochen her. Da kam Chr.53 beim Start vom Klinikum ganz schon in Schwierigkeiten.
Das bei dem Wind der da ging der Start nicht wie immer verläuft war mir klar, aber so^^

Er hat ein kleines Stück abgehoben und ist plötzlich seitwärts ausgebrochen. daraufhin hat er ihn kurz versucht zu stabilisieren, was nicht geklappt hat. Dann hat der wohl voll ins rechte Pedal getreten und den Heli um 90° nach recht gedreht. Der Lärm und allgemein das Geräusch hatte ich so noch nicht gehört ^^
da hat er nur 2 Sec verweilt und sich genauso schnell wieder zurück gedreht nach links 90°.
dann sofort hoch GESCHAUKELT und gleich noch instabil Nase vor und weg.

Da hat man mal wieder gesehen was so eine Besatzung selbst riskiert und welchen Bedingen die ausgesetzt sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.