Unsere Flugpraxis

03 Jul 2014 21:02 #1061 von flugversuchung
flugversuchung antwortete auf Unsere Flugpraxis
Was man vielleicht noch bedenken sollte: Die Reibung zwischen Kufe und Boden ist von X-Plane nicht total realistisch simuliert. Das spielt beim Landen auch immer mit rein. In der Regel scheint der Boden zu glatt simuliert. Deswegen zieht die Maschine manchmal gern auch nochmal ein kleines Stück zur Seite wenn eine Kufe schon auf dem Boden ist, wo sie in der Realität vielleicht schon "festkleben" würde.
Schützt etwas vor dynamic rollovers, macht es dir bei deiner Perfektion aber nicht leichter :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Jul 2014 23:10 #1062 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
nee^^ das hat mit dem Boden nix zu tun ;)
Das seitliche wegtriften ist auch real ab und an mal zu beobachten und eigentlich auch nicht schlimm, solange er nicht kippt. (das kann man mit dem Heckrotor austeuern "Pedale")

Ich muss aber auch zugeben, ich selbst habe erst max.5 Landungen hingelegt die absolut nach meinen Geschmack sind :lol:
Ich werde mal nen Anflug auf das Klinikum Mannheim von innen Filmen und wie rotorsim, dann die letzten Paar sec. von Außen wiederholen.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Jul 2014 21:55 - 07 Jul 2014 00:54 #1063 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
Hi, ich habe hier mal nen kleinen Clip, nur vom Aufsetzen.
@ROTORSIM...

Ich finde wie schon erwähnt das irgendetwas mit dem Anstellwinkel der Kufen nicht passt.
Da wo meiner Meinung nach der Winkel passen könnte würde der Heli nach hinten ausbrechen wenn ich nicht wieder die Nase senken würde. So kommt optisch das Gefühl auf der Heli setzt mit der linken Kufe vorne zuerst auf.
Auch im Schwebeflug haben die Kufen ehr eine Neigung nach vorne.
Nun weis ich nicht ist das normal?
Kann es sein das der Rotor etwas Neigung nach vorne vertragen könnte?
Somit würde ja der Heli im Schwebeflug die Nase etwas höher haben.

Danke und Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Jul 2014 20:58 #1064 von Boradumir
Boradumir antwortete auf Unsere Flugpraxis
So delle,

erstmal vielen Dank für die Videos...die Innenansicht hat mir schon viel gebracht! Das erste was ich geändert habe, ist das Horizontale Sichtfeld auf vorläufig 90° geändert.

Damit ist die Orientierung schon erheblich verbessert...

Meine Anflüge sind definitiv noch etwas zu schnell...aber das liegt auch daran, dass ich dachte, dass man nicht zu stark fallen darf mit weniger als 50 Knts.

Eventuell stelle ich die Tage mal ein Video on...Ich teste das gerade mal an und es läuft schon beim ersten mal ganz gut mit der Aufzeichnung. Hab nur noch keine besonderen Erfahrungen damit, diese bei YouTube zu posten.

Lieben Dank für die Hilfe...und postet weiter viele Videos! :p (mit Innenansicht ;) :D )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Jul 2014 19:34 #1068 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
Ja das mit den erhöhten Blickwinkel habe ich anfangs auch gemacht. Später wirst du aber merken, daß ein kleineres Sichtfeld besser ist, da du alle Änderungen die der Heli von sich aus macht sofort mitbekommst.

Ein zu starkes Fallen ist nicht gut wie du bereits erkannt hast. Wobei man auch unterscheiden muss wie schnell man ist und wie viel Platz habe ich um den Fall abzufangen. Da ist es dann ähnlich wie einer Autorotation. Um so schneller du bist, je schneller kannst du auch fallen.

Hier ist mein Clip.. und wie rotorsim schon sagte, man könnte natürlich alles noch besser machen. ;)


Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jul 2014 22:37 #1075 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Unsere Flugpraxis
Heute war ich mal mir realen Wetter, unterwegs.Die Landungen sind bei der heutigen Windstärke viel angenehmer als bei Windstille zu fliegen. Leider habe ich das Abheben etwas versämmelt. :silly:
Mein Stick stand etwas zu schräg :dry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.