Realen Rettungseinsatz fliegen

06 Okt 2013 16:00 - 06 Okt 2013 16:04 #355 von hardrocker
hardrocker antwortete auf Realen Rettungseinsatz fliegen
Beim FMC gehst du einfach auf den Knopf "LAT LON" und dann kommt die Eingabemaske dafür. Da gibst du dann die Koordinaten von dem jeweiligen Bestimmungsort über die Tasten am FMC ein.

Und für das GNS 430 Navigationsgerät gibt es hier eine ganz tolle deutsche Anleitung:

www.flugplatzwangen.ch/files/106107.pdf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Okt 2013 17:01 #356 von Blacky
Blacky antwortete auf Realen Rettungseinsatz fliegen
Danke, genausowas hab ich gebraucht. Das ist echt gut gemacht mit dem Fmc. Koordinaten eingeben und schwups, fliegt man zum Ziel. Allerdings hab ich noch nicht geschnallt, wie man im Gps die Koordinaten eingibt, hab die Anleitung durchgelesen, aber nix dazu gefunden. Ist das überhaupt mit dem Gps möglich? Muss dazu sagen, ich benutze das erweiterte Gps als Plugin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Nov 2013 17:31 - 08 Nov 2013 17:32 #419 von Blacky
Blacky antwortete auf Realen Rettungseinsatz fliegen
Sooo..., da in den letzen Tagen das Wetter hier nicht so toll war (Saarbrücken), stellt sich mir natürlich die Frage, was die Kriterien sind, dass der Heli abheben darf. Klar, muss die Sicht gut sein, aber gibt es sowas wie ne Mindestflughöhe. Bin gestern geflogen, da waren die Wolken schon tief, aber heute waren sie noch tiefer und man musste schon teilweise c.a. 500 Fuß über Boden fliegen damit man was sieht. (Natürlich teilweise vom Gebiet abhängig). Also wie sieht das aus mit einer Mindestflughöhe und was ist, wenn der Heli nicht abhebt? Hat dann die Crew Pause und wartet auf schöner Wetter? :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Nov 2013 18:07 #420 von Kamikater
Kamikater antwortete auf Realen Rettungseinsatz fliegen
Jupp, die Crew sitzt dan herum und dreht Däumchen. Wobei es eigentlich immer genug Papierkram zu tun gibt.

Meines wissens gibt es für die RTH eine Art Extrawurst. Sie müssen sicht nicht an VFR halten sondern können nach eigenem Ermessen entscheiden. (Wolen etc. sind dabei natürlich tabu), aber so lange es die Sicht zulässt dürfen sie fliegen. Heute morgen kam mir z.B. der Chr43 in 50-100m Höhe entgegen weil die Wolken so tief hingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Nov 2013 14:46 #424 von Blacky
Blacky antwortete auf Realen Rettungseinsatz fliegen
Also wird grundsätzlich immer unter den Wolken geflogen? Wenn man mal zufällig in eine rein kommt, was ist dann? Wird dann stur auf Höhe gehalten oder gesunken, in der Hoffnung dass man wieder unter die Wolke kommt. In bergigem Gebiet ist das dann schon ziemlich gefährlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Nov 2013 17:26 - 09 Nov 2013 17:34 #427 von hardrocker
hardrocker antwortete auf Realen Rettungseinsatz fliegen
Beim VFR-Flug ist es generell VERBOTEN mit den Wolken in Berührung zu kommen, und erst recht ist es verboten durch eine durchzufliegen. Natürlich ist es deshalb auch verboten über den Wolken zu fliegen.

Im meistverbreitesten Luftraum, in dem VFR ausgeübt wird (Luftraum Golf) ist kein Mindestabstand vorgeschrieben, man darf die Wolken halt nur nicht berühren. Es gibt aber auch Lufträume in denen Mindestabstände (Horizontal und Vertikal) vorgeschrieben sind.


Außerdem liegt es ja im Interesse des Piloten Wolken zu meiden, weil er dann ja die Orientierung verlieren würde und per IFR weiterfliegen müsste (sofern er IFR kann), was auf die schnelle nicht möglich ist, es sei denn er fliegt mit Sonder-VFR (SVFR), dann geht das glaube ich.


Was passiert, wenn ein VFR Pilot in Wolken fliegt, kann ich dir nicht sagen, ich denke aber, er wird eine Geldstrafe oder sogar Schlimmeres (Flugverbot) bekommen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.241 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.