Die EC 135 V5 kommt!
Schon bald!

Mehr erfahren ...

EC 135 V4 -->

03 Sep 2013 15:21 - 03 Sep 2013 15:29 #284 von Charmed-Life
EC 135 V4 --> wurde erstellt von Charmed-Life
Hallo zusammen,

zuerst möchte ich ein großes Lob und Danke für diesen klasse Heli los werden.

Da ich wohl süchtig nach der EC 135 bin, bisher FS9 und FSX meine Domäne WAR :-)
finde ich bei euch und X-Plane dass, was immer gefehlt hat.
Habe mir extra (X-Plane gekauft)

Ich bin zwar sehr verwöhnt von den H&S EC135, da diese sehr weit ausgebaut wurde.
Ich sehe aber hier schon das fertige Model :-)n was alles in den schatten Stellen wird.

Hier mal eine sehr wichtige Frage.
Ist es möglich dem Material eine Eigenglanz-mat. zu geben?

Im direkten Sonnenlicht sieht der Heli einfach umwerfend aus. Im schatten bei defusen Licht wirt er wie ein leuchtender Schwamm. Das könnte mann wie gesagt mit einen Anteil von Eigenglanz beheben.
Allgemein würde das ganze Model noch glatter wirken. Der jetzige Zustand würde ehr zu einer Militärischen Lackierung passen (matt)

Nun noch ein kleiner Wunsch für die nächste Version... Bitte bitte macht (gezeigt mit Pfeil= diese Stelle fertig) Mann kann durch den Heli auf den Boden schauen, was die ganze Optik der Front kaputt macht.

Ich bin mir durchaus bewusst was ihr an Arbeit geleistet habt und wie viel noch zu machen ist.
Und ziehe meinen Hut vor dem 1 A Model. Es gibt wohl nichts was schwerer zu modellieren ist wie eine Ec-135, die komplett aus Rundungen besteht. Man kann so viel falsch machen... IHR NICHT B)


Vielen Dank und Grüße David
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 18:15 - 03 Sep 2013 18:18 #285 von hardrocker
hardrocker antwortete auf EC 135 V4 -->
Das ist ein guter Vorschlag, wie ich finde... Und auch das Problem, dass man in einigen Perspektiven - durch das Glas bedingt - durch den Heli durchschauen kann, wollte ich auch schon melden...


Allerdings ist das hier die falsche Forums-Kategorie! Das gehört in "Feature Requests" (ganz unten auf der Forumshauptseite").
Folgende Benutzer bedankten sich: Charmed-Life

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 19:09 - 03 Sep 2013 19:33 #286 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf EC 135 V4 -->
Das kann ja hier ein Admin verschieben. Bin noch ganz neu ;)
Also das hat nix mit dem Glas zu tun. Da ist einfach noch keine Wand *lol*
Beim modellieren kann nur eine Seite dargestellt werden. Das heißt, betrachtest du nur die Außenhülle, ist sie von der Innenseite nicht zu sehen. Deshalb muss ja der komplette Innenraum auch lückenlos modelliert werden.

Die Frage mit dem Glanz ist? wird es überhaupt von X-Plane dargestellt?
Ich habe früher etwas mit dem Z-Modler gearbeitet, weis deshalb was man so alles aus einer Oberfläche rausholen kann. EIn Eigenglanz oder Reflection würde aber auch das Glas deutlich gut tun :-)

Was noch ziemlich stört, dass das Glas verschwindet wenn man durch den laufenden Rotor durch schaut :(
Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 19:57 #287 von flugversuchung
flugversuchung antwortete auf EC 135 V4 -->
@Charmed-Life

Was nutzt du für Rendereinstellungen, wenn ich fragen darf? Hast du die Schatten auf global und sehr hoch eingestellt?
Bei mir sieht die Maschine vom Shading her irgendwie sehr viel flacher aus (s. Anhang)
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 21:01 #288 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf EC 135 V4 -->
Also ich habe die geforce GTX770 lightning ;) Da habe ich die AA Einstellung auf 32xCSAA
sonst soweit dort aber alles abgeschalten. Im Game habe ich dann die Einstellungen (siehe Bild)

Ein paar meiner Screens...
Ps. Habe schon eckige Augen und seitletzten Freitag X-Plane und die EC 135 und komme nicht weg.
Das ADAC Repaint habe ich überarbeitet sowie 2 Tage die Alpha bearbeitet :woohoo:















Folgende Benutzer bedankten sich: flugversuchung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 21:15 #289 von flugversuchung
flugversuchung antwortete auf EC 135 V4 -->

Charmed-Life schrieb: Also ich habe die geforce GTX770 lightning ;) Da habe ich die AA Einstellung auf 32xCSAA
sonst soweit dort aber alles abgeschalten. Im Game habe ich dann die Einstellungen (siehe Bild)

Ein paar meiner Screens...
Ps. Habe schon eckige Augen und seitletzten Freitag X-Plane und die EC 135 und komme nicht weg.
Das ADAC Repaint habe ich überarbeitet sowie 2 Tage die Alpha bearbeitet :woohoo:


Danke für die Infos...
Seltsame Sache... bei mir macht HDR Renderering wenig und Per-Pixel-Lightning gar keinen Unterschied zum normalen Renderer. Und die globalen Schatten auf Low sind ganz schrecklich - kein Vergleich zu deinen Bildern. Habe zwar nicht so eine Maschine wie du (nur die GTX560Ti), aber das sollte sich ja eigentlich nur in der Framerate bemerkbar machen. :dry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.302 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.