Konfigurieren des EC 135 V5

30 Jul 2022 06:54 #4689 von vi66
Konfigurieren des EC 135 V5 wurde erstellt von vi66
Ich habe eine Frage zur EC135-Steuerung
Rotorsim
Ich habe den Joystick (Extreme 3D Pro Logitech) wie auf der Website empfohlen eingestellt und auch gesehen
Video-Tutorial  

Aber ich kann den Hubschrauber nur mit Collective hoch und runter heben

Andere Helikopter unterstützen:

Motoren Grundlagen der Motoren Beschleunigen Sie F1 / F2 ein wenig

Motoren Motor - Grundlagen Propeller etwas grob / fein F3 / F4

Beim EC 135 ist die Bewegung des PROPELLER SYSTEMS sichtbar, das Blatt ändert seine Position,
aber die Hubkraft und Rotation ändern sich nicht

Ist das eine Einschränkung der kostenlosen Version?

Wie die Anleitung sagt:
Sie müssen über eine PLUS- oder PRO-Version verfügen, um die manuelle Motorsteuerung verwenden zu können
denn so steuert der Stecker alles

Ich habe gelesen, dass das AFCS hier funktioniert, aber es scheint mir, dass die Propellereinstellung
und Rotation sollte funktionieren, z.B. außerhalb des Autopiloten

Ich frage lieber vor dem Kauf, ob es ähnlich sein wird
die Steuerung der meisten Helikopter, z.B. wie in: X-Trident Bell 412

Grüße
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Jul 2022 17:17 #4690 von rotorsim
rotorsim antwortete auf Konfigurieren des EC 135 V5
Wenn der Hubschrauber nicht abhebt, obwohl das Collective gehoben wird, sind die Steuerelemente nicht richtig konfiguriert. Der Collectiv-Hebel muss über eine Joystickachse angesteuert werden. Eine Steuerung des über Tasten ist aber nicht möglich; diese haben wir bewusst unterbunden. 

Vielleicht verstehe ich die Frage ja falsch. Ich habe aber den Eindruck, dass es ein grundsätzliche Problem im Verständnis eines Hubschraubers gibt. Anders als Flugzeuge fliegen Hubschrauber mit einer konstanten Rotordrehzahl. Bei allen modernen Hubschraubern wird die über einen mehr oder weniger guten Governor geregelt. Die EC 135 hat eine sehr ausgefeilte Triebwerksteuerung, die nicht nur den Sollwert für die Motordrehzahl automatisch festlegt und regelt, sondern auch den Start- und Stoppvorgang der Triebwerke vollautomatisch steuert.

Eine Trottle-Regelung, wie sie in fast allen anderen Hubschraubern vorhanden ist, braucht man hier im normalen Flugbetrieb nicht. Sie ist nur für Notfallprozeduren erforderlich, z.B. wenn ein Governor ausfällt. Diese manuelle Triebwerkssteuerung ist nur in der Plus-Version verfügbar. Ab wie gesagt: zum "normalen" Fliegen braucht man sie nicht. 

Wenn du mit der Plus-Version die manuelle Steuerung benutzen willst, brauchst du dazu spezielle Hardware mit zwei Drehgriffen am Collective. Das lässt sich weder im 3D-Cockpit noch über Tasten steuern. So etwas wäre sinnlos, denn die manuelle Steuerung ist sehr anspruchsvoll für den Piloten. Das Bewegen des Collective und das Drehen am Regler müssen Hand in Hand gehen. Das lässt sich nur mit vorbilldgetreuer Hardware simulieren und ist eindeutig etwas für Fortgeschrittene.

AFCS und Triebwerkssteuerung haben überhaupt nichts miteinander zu tun. 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Aug 2022 09:25 #4691 von vi66
vi66 antwortete auf Konfigurieren des EC 135 V5
Ich verstehe, dass es in neuen Hubschraubern von der Automatik gesteuert wird

Also trotz der Bewegungen der Klingen (optisch)

Motoren Grundlagen der Motoren Beschleunigen Sie F1 / F2 ein wenig

Motoren Motor - Grundlagen Propeller etwas grob / fein F3 / F4

Es funktioniert bei diesem Modell nicht, den Helikopter etwas anzuheben und abzusenken

das heißt, nur Collective kann zur Kontrolle verwendet werden?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Aug 2022 09:34 #4692 von vi66
vi66 antwortete auf Konfigurieren des EC 135 V5
Der Hubschrauber hebt ab, wenn das Kollektiv angehoben wird

Also richtig eingestellt
Aber ich dachte, es sei noch möglich, es zu kontrollieren

Basismotoren Beschleunigung F1 / F2 etwas

Motor Motor - Propellerbasis etwas grob / fein F3 / F4

Das macht es sehr einfach, in X-Plane zu fliegen

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Aug 2022 13:48 #4693 von rotorsim
rotorsim antwortete auf Konfigurieren des EC 135 V5

[...] Also trotz der Bewegungen der Klingen (optisch)
[...] das heißt, nur Collective kann zur Kontrolle verwendet werden?

Der Collective ändert den Anstellwinkel der Rotorblätter. Mehr tut er nicht. Damit wird mehr oder weniger Auftrieb erzeugt. 
Ein größerer Anstellwinkel bedeutet mehr Luftwiderstand. Damit der Rotor trotzdem nicht langsamer wird, passt der Governor automatisch die Triebwerksleistung an. 
Folgende Benutzer bedankten sich: vi66

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.