PilotView und A/C Visibility

07 Dez 2020 17:20 - 07 Dez 2020 17:22 #4108 von HellG
PilotView und A/C Visibility wurde erstellt von HellG
Hallo,
erstmal ein großes Kompliment an die neue Version! Das Flugverhalten ist sehr gelungen! Beim Installieren und Einrichten in unserer Domprojektion sind mir ein paar Sachen aufgefallen, die vermutlich im Zusammenhang mit der neuen PilotView Funktion stehen, die hier (und vielleicht auch bei Anderen) zu ein paar Problemen geführt haben.
In unserer Domprojektion wird die Außensicht durch 4 Projektoren erzeugt, die überlappend auf eine kugelförmige Projektionswand projizieren. Verzerrung und Überblenden wird durch ein kamerabasiertes Einmessystem gemessen und über die NVIDIA API direkt in der Grafikkarte korrigiert. Außerdem berechnet das Einmessystem die Ausrichtung und den Viewfrustum (Field of View) jedes Projektors, den ich in der jeweiligen X-Plane Instanz einstellen muss, damit die Bilder nahtlos übereinander passen. In X-Plane stelle ich dafür folgende 5 Werte ein:
sim/graphics/view/field_of_view_deg
sim/graphics/view/vertical_field_of_view_deg
sim/graphics/view/field_of_view_vertical_deg
sim/graphics/view/field_of_view_horizontal_deg
sim/graphics/view/field_of_view_roll_deg
Ganz offensichtlich wirkt die PilotView Funktion aber nicht auf die
pilots_head_[x/y/z/phi/psi/the]
DataRefs sondern auf
field_of_view_[vertical/horizontal/roll]_deg
, so dass die Bilder der Außensicht nicht mehr aneinander passen. PilotView ist allerdings nicht notwendig bei 210°x95° Sichtfeld, so dass die Deaktivierung über die ec135v5.ini kein Problem war (die hat X-Plane übrigens selber an der richtigen stelle erstellt...). Die Frage ist nur: gibt es einen besonderen Grund, die Steuerung der Blickrichtung nicht über
pilots_head_[x/y/z/phi/psi/the]
zu machen?

Die andere Sache die mir aufgefallen ist: Im Modell sind Panel- und Aircraftobjekte in allen Sichten (bis auf 2d Panel view) immer sichtbar. Gibt es dafür einen besonderen Grund? Normalerweise sind die Außensichten so eingestellt, dass defaultmäßig nur die Szenerie dargestellt wird ("Internal - Forward with No Display"). Naja, so habe ich jetzt zum ersten mal ein "virtuelles" Cockpit in meiner Außensicht (siehe unten). Leider werden die DataRefs für die Displays nicht mitübertragen, so dass nur der Standby Horizon in der Mitte sich bewegt. Wenn ich wüßte, welche DataRefs für Anzeigen notwendig sind könnte ich diese einfach an die Außensichten senden. Da ich die Anbindung nicht über die in X-Plane eingebaute "External Visuals" Funktion sondern über mein eigenes Plugin realisiere, wäre das überhaupt kein Problem.



Gruß HellG
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.