Autopilot (bedienen) vs Kopfbewegungen

05 Dez 2020 00:06 #4089 von flyingtost
Autopilot (bedienen) vs Kopfbewegungen wurde erstellt von flyingtost
Hallo,

eure V5 ist wirklich klasse!! - Vielen Dank.
Ich habe nur bemerkt, dass sich der Autopilot sehr schwer bedienen lässt, wenn sich aufgrund der simulierten Kopfbewegungen der Blickwinkel ständig etwas verändern. Gerade in Kurven oder anderen Bewegung klicke ich ständig daneben.
ich finde die simulierten Kopfbedeckungen echt klasse, nur gibt es vielleicht eine Möglichkeit, diese bestenfalls „in game“ temporär abzustellen? Oder gibt es vielleicht alternativ die Möglichkeit das AP Panel als PopUp (2D) Panel zu nutzen, analog zum Garmin? Sollte dies nicht möglich sein, würde ich das hiermit gerne als Feature request stellen?! :)
Oder das non plus ultra wäre ein kleines extra interface (am bildschirmrand) für den AP, die holdmybeer Cirrus hat das hier perfekt umgesetzt!! :)

in jedemfalle, würde ich mich freuen, wenn es für die AP Bedingung noch eine kleine Verbesserung gäbe?! :)

Vielen Herzlichen Dank! 
macht bitte weiter so!!!

Mit besten Grüßen, 
Tom
Dieses Thema wurde gesperrt.
06 Dez 2020 17:45 #4097 von odi11
Hallo,

du suchst dananch: FAQ
Folgende Benutzer bedankten sich: flyingtost
Dieses Thema wurde gesperrt.
06 Dez 2020 22:42 #4100 von flyingtost
flyingtost antwortete auf Autopilot (bedienen) vs Kopfbewegungen
Vielen Dank, aber ich das beantwortet meine Frage leider nur sehr bedingt. :) Prinzipiell finde ich die Funktion ja toll, nur halt beim Fliegen mit AP & Maus input nicht! :)
aber ich habe eine Lösung gefunden, ich habe die wichtigsten AP Funktionen auf keypad gelegt! :)

aber danke nochmal,
Mit besten Grüßen, 

Tom
Dieses Thema wurde gesperrt.
07 Dez 2020 07:53 #4104 von rotorsim
rotorsim antwortete auf Autopilot (bedienen) vs Kopfbewegungen
Es gibt keine Möglichkeit, die Funktion nur temporär zu deaktivieren. 

So ganz verstehe ich aber auch das Problem nicht. Es reicht doch schau aus, den AP Button auf eine Taste zu legen. Sobald man damit den Autopiloten eingeschaltet hat, liegt die Kiste so stabil in der Luft, dass man alle anderen Einstellungen in aller Seelenruhe vollziehen kann. Das klappt jetzt schon seit es die V3 gibt, also sei 10 Jahren so. Ich sehe ehrlich gesagt keine Notwendigkeit, daran etwas zu ändern. 
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.