EC135 auf Win XP

10 Okt 2015 19:33 #1930 von FlyHeli
EC135 auf Win XP wurde erstellt von FlyHeli
Hallo Heli-Flieger-Gemeinde,

ich versuche gerade die EC auf einem WinXP-Rechner (32bit) zum Laufen zu bringen und hab da meine Probleme dabei. Mit dem Rechner soll später mal das Frontpanel in meinem Simulator angezeigt werden.

1. Versuch
Komplettes EC135V3-Verzeichnes von meinem Win7-Rechner auf XP-Rechner kopiert
  • Die EC ließ sich gut fliegen (>35 fps)
  • Die Anzeigen funktionierten nicht wegen fehlendem Plugin
2. Versuch
Neuinstallation mit Installer
  • Es wurde vorgeschlagen ein C++ runtime library zu installieren. Dem habe ich auch zugestimmt.
  • Fehlermeldung des Installers, dass das geladene library nicht 32-bit-fähig ist.
3. Versuch
Deinstallation EC135
Manuelle Installation Runtime libary Visual Studio C++ 2010 (SP1) x86
Neuinstallation EC135 mit Installer
  • Installation erfolgreich
  • X-Plane lässt sich starten, die EC135 auswählen, dann aber Fehlermeldung und X-Plane wird beendet
Auszug aus Logbuch:
Start EC135 plugin version 3.00a
OpenAL available device: OpenAL Soft
OpenAL default device: OpenAL Soft
--=={This application has crashed because of the plugin: win.xpl}==--

4. Versuch
Deinstallation C++ library
  • Ergebnis wie beim ersten Versuch

"Da steh' ich nun, ich armer Tor,
Und bin so klug als wie zuvor!"
:unsure:

Wer kann mir helfen?

Viele Grüße
FlyHeli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2015 10:35 #1931 von rotorsim
rotorsim antwortete auf EC135 auf Win XP
Die händische Installation der Runtime-Library war schon mal ein richtiger Schritt. Unser Installer unterstützt in seiner aktuellen Version Windows XP nicht mehr. Der Ausschnitt aus dem Logfile zeigt, dass mit der Runtime-Lib das Plugin zunächst einmal korrekt gestartet wurde. Soweit also ok.

Der Absturz kommt offensichtlich durch ein Problem mit dem OpenAL-Sound-System zustande. Dafür sind prinzipiell zwei Ursachen denkbar.
  1. Eine der Sounddateien fehlt oder ist beschädigt. Das lässt sich leicht beheben: Einfach den Installer nochmal ausführen. Er erkennt fehlende oder veränderte Dateien und installiert sie neu.
  2. Der OpenAL-Treiber funktioniert nicht bzw. weist eine Inkompatibilität zu der von uns verwendeten OpenAL-Version auf.
Letzeres hatten wir schon mal auf einem Rechner beobachtet. Dort traten nach wochenlangem erfolgreichem Einsatz der Maschine plötzlich Crashs auf. Wir konnten lokalisieren, dass OpenAL dahinterstecke. Was genau die Ursache war, konnten wir nie klären. Denn ebenso plötzlich, wie der Fehler auftrat, war er irgendwann auch wieder verschwunden. Einen Support in einem solchen Fall kann ich dir leider nicht anbieten. Ich habe vor gut einem Jahr das letzte Windows XP in den Ruhestand verabschiedet.
Folgende Benutzer bedankten sich: FlyHeli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2015 18:52 #1933 von FlyHeli
FlyHeli antwortete auf EC135 auf Win XP
Hallo Peter,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe tatsächlich die EC heute zum Laufen gebracht :cheer: .

Folgendes scheint passiert zu sein:
Ich habe neulich in den XP-Rechner eine Grafikkarte eingebaut und XP neu installiert. Dabei hat die neue Karte wohl im Bios den Onboard-Sound deaktiviert. Beim Installieren wurde dann diese natürlich nicht erkannt und der entsprechende Treiber nicht geladen. Danach X-Plane und die EC installiert. Fehler wie beschrieben.

Lösung:
Im Bios den Onboard-Sound wieder aktiviert und den richtigen Treiber installiert. Und schon läuft alles.

Viele Grüße aus Bayern
FlyHeli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Okt 2015 18:15 #1947 von rotorsim
rotorsim antwortete auf EC135 auf Win XP
:) :) :) :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.