Air Zermatt, Heliport Zermatt

Im engen Mattertal, am Fuße des Matterhorns, sind die "Bergretter" zu Hause. Auf einem Felsvorsprung befindet sich der Heliport der Air Zermatt. Drumherum gibt es eine faszinierende Berglandschaft mit zahlreichen Viertausendern.

Lohnenswerte Ziele zum Anfliegen in der Umgebung:

  • Hörnlihütte am Matterhorn (mit eigenem Helipad)
    GPS: 45.982446 N, 7.676866 E
  • Gornergrat
    GPS: 45.983332 N, 7.783426 E
  • Neue Monterosa-Hütte
    GPS: 45.957957 N, 7.814754 E

Bei allen folgenden Bildern ist zusätzlich zu RescueX die Orthophoto-Szenerie von simheaven.com in der Auflösung 17 installiert.

Hinweise für Flüge am Heliport Zermatt

An- und Abflüge erfolgen aus Lärmschutzgründen immer von bzw. nach Norden. Da Nordwind vorherrscht, bedeutet das beim Anflug erhöhte Vortex-Gefahr. Deshalb ist es ratsam, die Basis sehr tief anzufliegen. Man sollte am Schützenhaus etwa auf Höhe dieses Hauses sein (5.500 ft). Eine Geschwindigkeit von 55 Knoten an dieser Stelle wird empfohlen. Vorsicht: kurz vor der Basis ist ein Baustofflager mit einem Kran, der sich ständig dreht. Beim Abflug bei Nordwind wird nach dem Abheben der Hubschrauber sofort in den Wind gedreht und dann ins Tal weggeflogen.


 

Letzte Änderung am Mittwoch, 25 Dezember 2013 12:00

Weitere Informationen

  • GPS: 46.029418 N, 7.753820 E
  • ICAO: LSEZ

Welcher Simulator?

Welcher Flugsimulator?

Wo bekommt man ein realistisches Fluggefühl? Dieser Frage geht RotorSim in seinem Vergleichstest von Simulationssoftware nach.

Weiterlesen...

Ältere Downloads

Screenshot der Air-Zermatt-Szenerie

Du suchst einen äteren Download von RotorSim, z.B. die Air Zermatt oder das LRZ Saarbrücken für X-Plane 9? In unserem Archiv wirst du fündig.

Zum Download-Archiv...

Im Profieinsatz

Simulator von LaBrOs - Fly Professional

Der neuste Simulator mit RotorSim-Knowhow: Eine EC 135 von LaBrOs - Fly Professional. Man vergisst, dass man "nur" im Simulator sitzt.

Weiterlesen...

Go to top